Öffnungszeiten

Mo und Mi 8-12Uhr 14-18Uhr
Di und Do 8-12Uhr 15-19Uhr
Fr 8-12Uhr

Tel. 071 81 / 8 66 66 
info(at)zahnmedizin-in-urbach.de
Termine nach Vereinbarung

ZAHNUNFALL hier klicken

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
Zahnarzt Dr. Benjamin Klink &
Zahnärztin Maliha Klink

Lortzingstr. 7

73660 Urbach (bei Schorndorf)

 

Notfalldienst

Unter der Woche
abends und nachts:

Katharinenhospital Stuttgart
Tel. 0711 27833368

Am Wochenende und an
Feier- bzw. Brückentagen:

Von 08.00 Uhr bis 08.00 Uhr
des Folgetages:
Infotelefon: 0711 7877744

Sie befinden sich hier: Kinder > Infos für Eltern

Liebe Eltern!

Auf dieser Seite möchten wir als Zahnärzte Ihnen einige Informationen und Tipps geben, damit nicht nur Ihr Kind, sondern auch Sie sich gut auf Ihren Besuch in unserer Zahnarztpraxis vorbereiten können.

Es gibt keine Altersangabe, wann Ihr Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen sollte. Ideal ist aber der Zeitpunkt nach dem Durchbruch des 1. Milchzahnes, um Ihnen früh geeignete Empfehlungen zum Thema Zähne putzen, Ernährung, Schnuller etc. für Ihr Kind geben zu können.

Erfahrungsgemäß funktionieren Termine am Vormittag bei Kindern am besten, da sie noch nicht erschöpft sind von Kindergarten, Schule o. ä.. Es ist natürlich kein Muss, dass Sie Ihr Kind nur vormittags zu uns in die Kinderzahnarztpraxis bringen. Sorgen Sie aber bitte dafür, dass der Termin beim Zahnarzt nicht zwischen andere Termine "hineingequetscht" wird, damit Ihr Kind seine volle Aufmerksamkeit uns widmen kann.

Sie dürfen natürlich während der Behandlung im Zimmer anwesend sein, gerade bei kleinen Kindern ist dies vorteilhaft. Je älter Ihr Kind ist, desto sinnvoller kann es sein, dass es alleine zu uns ins Behandlungszimmer geht. Selbstverständlich werden Sie bei zu klärenden Fragen dazugeholt.

Sollten Sie mit im Behandlungszimmer sein, so bitten wir Sie uns als zahnärztliches Team die Führung Ihres Kindes zu überlassen und sich selbst mit Fragen, Einwürfen etc. im Hintergrund zu halten. Ihr Kind soll im Zentrum unserer Aufmerksamkeit liegen. Vertrauen Sie uns hierbei!

Durch jahrelange Erfahrung als spezialisierte Kindzahnärztin hat Frau Klink mit Team eine kindgerechte Verhaltensführung entwickelt, damit zahnärztliche Behandlungen bei Kindern funktionieren. Hierzu gehört neben Verhaltensweisen auch die Sprache. Wir versuchen alles "kindgerecht" zu erklären und Ihr Kind zu loben, wenn es toll mitmacht. Wundern Sie sich also bitte nicht, wenn wir z. B. "den Zahn schlafen legen" wollen oder "der Bagger den Zahn sauber macht". Sie können uns hierbei auch behilflich sein, indem Sie schon zuhause Wörter und Beschreibungen vermeiden, die "negativ"  behaftet sind, wie z. B. "Spritze", "es tut nicht weh", "Schmerzen", "du brauchst keine Angst zu haben" etc. Ein Kind kennt nämlich keine Verneinungen und wir wollen Ihr Kind schon gar nicht erst auf die Idee bringen, dass etwas Negatives passieren könnte. Fragen Sie Ihr Kind auch hinterher bitte nicht so etwas wie "Hat es wehgetan?" oder "Siehst du, es war doch gar nicht schlimm!". Auch hier würde Ihr Kind wieder eine negative Assoziation bekommen. Es soll unsere Praxis aber immer mit einem positiven Gefühl verlassen!

Wenn Sie mit mehreren Kindern kommen, dann bitten wir Sie, Ihre Kinder EINZELN ins Behandlungszimmer zu schicken und die Geschwister im Wartezimmer spielen zu lassen, ggf. mit seperater Betreuung.

Vermeiden Sie bitte das Versprechen von Belohnungsgeschenken an Ihr Kind! Dies setzt Ihr Kind zu sehr unter Druck und kann einen negativen Effekt auf die Behandlung haben. Wenn die Behandlung bei der Kinderzahnärztin gut funktionert hat, darf sich Ihr Kind aus unserer Schatzkiste eine Kleinigkeit aussuchen.

Wir bitten Sie, einige Minuten vor Ihrem Termin mit Ihrem Kind in die Praxis zu kommen, damit es in Ruhe in unserer Praxis ankommen und noch ein wenig im Wartezimmer spielen kann. Dies wirkt sich erfahrungsgemäß sehr positiv auf den Behandlungserfolg aus. 

Genauso möchten wir Sie bitten, Ihre vereinbarten Termine pünktlich einzuhalten und Termine bei Verhinderung rechtzeitig abzusagen, da wir eine reine Bestellpraxis sind.

Wenn wir all dieses Beachten und Sie auch noch viel Geduld mitbringen, dann wird der Besuch bei der Kinderzahnärztin für Ihr Kind zu einem positiven Erlebnis.

Wir freuen uns, dass Sie uns hierfür Ihr Vertrauen schenken.